Regensburg im Herzen

Der Kiosk am Dachauplatz soll wieder entfernt werden!

Als einen "regelrechten Störfaktor" bezeichnet Stadtrat Christian Janele den seit 5 Monaten neu aufgestellten Kiosk am Dachauplatz. Die Forderung des Vertreters und Vorsitzenden der Wählergemeinschaft " Christlich Soziale Bürger-Wir für Regensburg" daher: "Der Kiosk muss weg." Das hat er in einem Antrag formuliert, der bei der Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung, Verkehr und Wohnungsfragen am Dienstag, 20. November um 18 Uhr diskutiert wird.

Der Pavillon nehme an diesem Standort nicht nur reichlich Platz weg, sondern störe dort auch die Optik. Zudem bilde der Verkaufsstand keine Alternative für potentielle Kunden. Christian Janele: "Gerade in diesem Bereich der Stadt sind ausreichend Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf vorhanden." Tatsächlich befinden sich in allernächster Nachbarschaft unter anderem ein großer Supermarkt, eine Bäckerei, die Markthalle sowie eine Vinothek. In diesen Geschäften könne man wesentlich preiswerter einkaufen als am Kiosk, weshalb sich die Stadt auch schwer tun werde, einen geeigneten Pächter zu finden, "der zu einer angemessenen Pacht diesen Kiosk einigermaßen wirtschaftlich betreiben kann." Die beste Lösung in den Augen des Politikers daher: "Weg mit dem Verkaufsstand."

© 2013-2018 CSB Christlich Soziale Bürger Regensburg | Kontakt | Facebook | Impressum